Freie Waldorfschule Aachen

Martinsbasar

Jedes Jahr, am 1. Samstag nach St. Martin veranstalten die Eltern der Freien Waldorfschule, der Parzival-Schule und des Waldorfkindergartens  einen großen Basar auf dem Gelände der beiden Schulen. Die Klassenräume verwandeln sich in vielerlei phantasievoll geschmückte Spiel- und Bastelstätten, Verkaufsstände und Cafes. Das Puppenspiel und das „Häuschen im Walde“ verzaubern die Jüngsten. In der Waldwerkstatt können Kinder mit ihrer Phantasie und vielen verschiedenen Naturmaterialien experimentieren. Durch eigene Hand erfahren die Kinder wie Kerzen gezogen werden, wie aus Wolle Filz entsteht, wie Bögen aus Holz geschnitzt werden....

Schüler bieten ihre Arbeiten aus dem Werkunterricht an:

  • Holzschnitzereien
  • Handgeschöpftes Papier
  • Buchbindearbeiten
  • Handgewebte Stoffe

Auch die Eltern fertigen Waldorftypisches wie Puppen, Figuren für den Jahreszeitentisch, Faltlaternen und Lichterketten, Transparentsterne, Grassonnen und vieles mehr.
Zum Verkauf werden auch unterschiedliche Gebrauchsgegenstände aus natürlichen Materialien angeboten. Die Schüler der höheren Klassen bereiten für Sie mit Unterstützung der Eltern viele verschiedene Köstlichkeiten zu. In phantasievoll gestalteter Atmosphäre finden Sie alles von süß bis herzhaft. Lassen Sie sich verzaubern und überraschen!

Sie möchten selbst Ihre Waren auf unserem Basar anbieten?
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Samstag, 17. November 2018
10:30 bis 17:00 Uhr
auf dem Gelände der Freien Waldorfschule Aachen und der Parzival-Schule Aachen
Anton-Kurze-Allee 10
52064 Aachen

Nach oben