Freie Waldorfschule Aachen

Zweizügig in die Zukunft - Erweiterungsbau für die Oberstufe

Im Jahr 2019 feierte die Waldorfbewegung das 100-jährige Jubiläum ihrer Pädagogik. Es wurde zurückgeschaut und Visionen für die Zukunft formuliert. Die Gesellschaft hat sich verändert und damit unsere Schüler und auch die Lehrer, die sie unterrichten. Große Klassen von 35 bis 40 Schülern wie bisher an Waldorfschulen üblich, wurden den Veränderungen nicht mehr gerecht. Auch strukturelle Veränderungen veranlassten die Schulleitung der Freien Waldorfschule Aachen deshalb bereits im Jahr 2011 zwei Klassen mit jeweils bis zu 25 Schülern zu bilden. Nebenbei hat die Zweizügigkeit den Vorteil, 10 bis 15 Schüler mehr aufnehmen zu können.

Mehr Schüler bedeuten natürlich auch mehr Platz. Deshalb freuen wir uns, ausgerechnet in unserem Jubiläumsjahr mit dem Bau eines weiteren Gebäudes auf unserem Schulgelände beginnen zu können. In einem Trakt für die Oberstufe entstehen 8 weitere Klassenräume.

Nach vorbereitenden Maßnahmen wurde der Boden in den Sommerferien 2019 für den Bau mit Hilfe der Rüttelstopf-Technik verdichtet. Die Grundsteinlegung ist aktuell für Anfang Februar geplant. Nach jetziger Planung ist das Gebäude Ende 2020 bezugsfertig.