Förderverein

Der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Aachen e.V.
wurde bereits 1973 gegründet. Vereinszweck ist die Förderung und
Pflege moderner Erziehungsmethoden auf der Grundlage der
Pädagogik Rudolf Steiners, wie es in der Vereinssatzung heißt. Zu
den Aufgaben des Vereins zählt daher vor allem die Begründung
und Förderung von Einrichtungen zur praktischen Anwendung
der Waldorfpädagogik. Sowohl die Initiative zur Gründung des
Waldorfkindergartens an der Lütticher Straße als auch die Initiative
zur Gründung der Freien Waldorfschule gingen aus dem Förderverein
hervor. 1985 konnte der Verein das heutige Schulgrundstück
auf dem Gelände des Alten Klinikums in Erbpacht von der Stadt
erhalten. Dort erbaute er zwischen 1989 und 1992 das neue Schulgebäude. Der Verein stellt der Schule auch die wesentlichen Einrichtungen und Ausstattungen der Schule zur Verfügung.
Der Vorstand wird für drei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt, und trifft sich alle 2 Wochen zu Vorstandssitzungen. Derzeitige Vorstände sind:

  • Klaus Dosch
  • Axel Kanert
  • Philp Nierste

Aktuelles