Schmieden

Im 10. Schuljahr erlangen die Schüler Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten im Schmieden von Eisenlegierungen. Sie erhalten eine Einführung in die Feuerführung bei Schmiedeessen. Bei der Herstellung kleinerer Schmiedeobjekte lernen die Schüler den Umgang mit Hammer, Amboss und Schmiedezange; sie üben Grundtechniken wie Strecken, Stauchen, Absetzen und Warmbiegen. Außerdem machen sie so Erfahrungen mit temperaturabhängigen Zuständen der Eisenlegierungen und erhalten eine Einführung in grundsätzliche Sicherheitsregeln im handwerklichen Arbeitsbereich. Ein Ausbau dieser Schmiedeübungen in folgenden Jahren ist die Herstellung von Werkzeugen und die Gestaltung von eigenen Schmiedeobjekten.

Aktuelles